Endodontie in Freudenberg

Damit Ihr Lächeln vollständig erhalten bleibt.

Bakterien und Infek­tio­nen stören die Zahn­wurzel nicht, sondern schädigen den Zahn nach­hal­tig. Es muss ge­han­delt werden, bevor es zu spät ist: Dafür sind Sie bei uns sind Sie richtig. Wir sind Ihre Experten für Endo­dontie (Wurzel­kanal­behand­lungen) in Freudenberg und sorgen mit unserem Know-how und modernster Technik für den Erhalt Ihres Lächelns.

Diagnose

Als Erstes werden Ihre Symp­to­me und der be­trof­fe­ne Zahn unter die Lupe ge­nom­men. Typisch sind inter­vall­artige Zahn­schmer­zen, Abs­zes­se und Schwel­lun­gen. Mit Tests zu Kälte­empfind­lich­keit und elek­tri­sch­en Reizen unter­suchen wir den Zahn, bevor die Wur­zel­kanal­behand­lung in Betracht gezogen wird.

Start

Bevor die Wurzel­kanal­be­hand­lung beginnt, wird der be­trof­fene Bereich in der Regel ört­lich be­täubt. Unsere Endo­dontie-Experten bohren ein kleines Loch in die Zahn­ober­fläche, um Zu­gang zur Pulpa zu erhalten. „Pulpa“ beschreibt das weiche Ge­we­be im Zahn­in­ne­ren, das für Er­nähr­ung und die Em­pfind­sam­keit des Zahns ver­ant­wort­lich ist.

Finish

Die ent­zün­de­te Pulpa wird be­hut­sam aus dem Zahn­in­neren entfernt. Der Wurzel­kanal wird gründlich gereinigt und des­in­fi­ziert, um Bakterien und Mikro­or­ga­nis­men zu ent­fer­nen. Der Innen­raum wird mit Füll­ma­terial ver­schlos­sen. Je nach Menge der entfernten Zahn­subs­tanz wird eine Fül­lung, Krone oder andere Art von Restau­ration ver­wen­det.

Wir sind für Sie da!

Wenn es um schwere Zahn­wurzel­ent­zün­dung­en geht, ist die Ent­schei­dung für eine Wurzel­kanal­be­hand­lung der richtige Weg zurück zu Ge­sund­heit, Wohl­be­finden, Schmerz­frei­heit – und Ihrem natür­lichen Lächeln. Mit unserer Hilfe bleibt Ihr echter Zahn erhalten. Wir möchten jedem Patienten schnell und effektiv weiter­helfen, des­wegen setzen wir auf Expertise, stetige Fort­bil­dun­gen und moderne Technik im Bereich der Endo­dontie.

Zu­sätz­lich ist unsere Praxis auf Angst­patien­ten spe­zia­li­siert. Falls der Gedanke an eine Zahn­be­hand­lung bei Ihnen Un­be­hagen auslöst, sind Sie bei uns gut auf­ge­ho­ben. Sie können mit einem guten Gefühl zu uns kommen und mit einem noch besseren Gefühl danach wieder gehen.

Packen wir das Problem an der Wurzel! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin in unserer Zahn­arzt­praxis in Freudenberg.

Oft gestellte Fragen und Antworten

Wie erkenne ich, ob ich eine Wurzel­kanal­behandlung benötige?

Pochende, spontane Zahn­schmer­zen – auch wenn der Zahn nicht belastet wird – sind die offen­sicht­lichs­ten An­zei­chen für eine Wurzel­ent­zün­dung. Der Schmerz am Zahn kann zudem häufig Kopf­schmer­zen auslösen.

Weitere Symptome sind:

  • Tem­peratur­empfind­lich­keit – besonders Hitze­empfind­lich­keit weist auf eine Ent­zün­dung hin
  • Unter­schied­liche In­ten­si­tät der Schmer­zen in Inter­vallen
  • Ent­wick­lung von Abs­zes­sen
  • Schwel­lungen und Blu­tung­en am Zahn
  • Schwel­lungen an der Wange, im Kiefer oder am Hals
  • Starke Schmer­zen beim Zu­beißen

Sind diese Symp­tome bei Ihnen zu beo­bach­ten, sollten Sie dringend einen Termin in unserer Zahn­arzt­praxis in Freudenberg ver­ein­baren. Besonders bei starken Schwel­lungen ist Dring­lich­keit geboten! In einer genauen Unter­su­chung klären wir die Diagnose und entscheiden, ob eine Wurzel­kanal­be­hand­lung in Betracht gezogen werden sollte.

Ist eine Wurzel­kanal­be­hand­lung schmerz­haft?

In der Regel ist eine Wurzel­kanal/endo­don­tische Be­hand­lung nicht schmerz­haft. Die Wurzel­kanal­be­hand­lung wird unter örtlicher Betäubung durch­ge­führt. Dabei wird nur der betrof­fene Bereich betäubt. Somit werden die Schmerz­reize um den Zahn blockiert und es wird sicher­ge­stellt, dass Sie während der gesamten Be­hand­lung höchstens Vibra­tio­nen oder ein Druck­ge­fühl ver­spüren.

Möglich ist bei weißraum zudem zusätzlich zur ört­lichen Be­täu­bung eine Se­dierung, die für Ent­span­nung und Be­ruhigung sorgt. Alter­nativ ist eine Voll­nar­kose möglich, welche oft in kom­plexe­ren Fällen oder bei Patienten mit extremer Zahn­arzt­angst ein­ge­setzt wird.

Kann jeder Zahn wurzel­be­han­delt werden?

In der Regel kann fast jeder Zahn mit einer Wurzel­kanal­be­hand­lung ge­rettet werden. Aus­schlag­ge­bend ist dafür aber der Zustand. Der Zahn benötigt aus­rei­chend Zahn­schmelz und -substanz, um genügend Stabilität zu gewähr­leis­ten. Wichtig ist auch die Größe der Wurzel­kanäle, um aus­rei­chend Platz für die Be­hand­lung zu haben. Der Zu­stand aller um­ge­be­nen Struk­tu­ren, wie Kiefer­knochen, Zahn­fleisch und um­lie­gen­des Gewebe sind ebenfalls zu beachten, um eine Wurzel­be­hand­lung erfolgreich ab­zu­schlie­ßen. In einer gründ­lichen Unter­su­chung vorab wird Ihre indi­vi­du­elle Si­tu­ation genau be­trach­tet und im Fall der Fälle zu möglichen Alter­na­ti­ven zur Wurzel­be­hand­lung beraten.

Habe ich Schmerzen nach einer Wurzel­kanal­be­hand­lung?

Vorab gesagt: Jeder Mensch hat ein in­di­vi­du­el­les Schmerz­em­pfin­den und em­pfin­det die Schmerzen nach einer Wurzel­kanal­be­hand­lung unter­schied­lich. Direkt nach einer Wurzel­kanal­be­hand­lung können leichte bis mäßige Schmerzen auftreten. Diese variieren je nach Schwere der vorherigen Ent­zün­dung, dem Zustand des Zahnes und der Kom­plexi­tät des Ein­griffs. Typische Symptome nach der Wurzel­kanal­be­hand­lung sind Tem­pe­ratur- und Druck­empfind­lich­keit, die sich jedoch nach einigen Tagen bis Wochen jedoch legen. Auch eine leichte Schwellung des Zahn­fleisches am be­handel­ten Zahn ist möglich. Um die Beschwerden zu reduzieren, können Sie den Bereich kühlen und auf harte Lebens­mittel verzichten. In der Regel erfolgt eine Krank­schrei­bung über 3 Tage, zudem werde Ihnen Schmerz­mittel ver­schrie­ben und weitere indi­vi­du­elle Empfehlungen gegeben.

Wenn Ihre Schmerzen stark sind, sich ver­schlim­mern oder über Wochen anhalten, kon­tak­tieren Sie uns bitte sofort. In unserer Zahn­arzt­praxis in Freudenberg führen wir bei Bedarf genauere Unter­su­chungen durch, um Kom­pli­ka­tio­nen aus­zu­schließen und weitere Maß­nahmen zur Linderung zu er­grei­fen.

Welche Alternativen gibt es zur Wurzel­kanal­be­hand­lung?

Wenn die Diagnose steht und unsere Endo­dontie-Experten eine Wurzel­be­hand­lung für nötig halten, ist der Zahn nicht mehr in der Lage, sich selbst zu heilen. Wird er nicht behandelt, schreitet die Ent­zün­dung weiter fort und kann sich sys­te­ma­tisch auf die all­ge­meine Ge­sund­heit aus­wirken, da sie das Immun­system stark belastet.

Die einzige Alter­na­tive zu einer Wurzel­be­hand­lung ist, den be­trof­fe­nen Zahn ent­fer­nen zu lassen. Da Zahn­lücken aller­dings Zahn- und Kiefer­fehl­stel­lungen begünstigen können, wird ein Zahn­er­satz, zum Beispiel ein Titan- oder Keramik­im­plan­tat, nötig.

Eine Wurzel­kanal­be­hand­lung kann den Zahn retten und die Be­schwer­den lindern, sodass der natürliche Zahn erhalten bleibt.

Wann ist eine Wurzel­kanal­re­vi­sion nötig?

Wenn es zu einer erneuten Karies­bil­dung oder Zahn­frak­tur kommt, eine Ent­zün­dung im um­ge­be­nen Zahn­fleisch oder Kiefer­knochen auf­tritt, kann es passieren, dass eine sogenan­nte Wurzel­kanal­revi­sion durch­ge­führt werden muss. Der Ablauf der Revision ähnelt dem einer Wurzel­kanal­be­hand­lung.

Auf­tre­ten können erneute Symp­tome außerdem durch vorherige Be­hand­lungs­fehler bei der ur­sprüng­li­chen Wurzel­kanal­be­hand­lung. Deshalb raten wir Ihnen, direkt auf Endo­dontie-Experten wie uns bei weißraum in Freudenberg zu setzen. Mit jahre­langer Erfahrung und viel Finger­spitzen­gefühl schaffen wir lang­fris­tige und ent­zün­dungs­freie Ergeb­nis­se.

Was ist, wenn ich eine Wurzel­be­hand­lung brauche, aber unter Zahn­arzt­angst leide?

Die Angst vor dem Zahn­arzt kann grund­sätz­lich jeden betreffen. Das Gute ist: genauso kann auch jeder davon befreit werden. In unserer Praxis in Freudenberg haben wir uns auf die Be­hand­lung mit ängst­li­chen Patienten über Jahre hinweg spezia­li­siert. Sprechen Sie ganz offen mit uns über Ihre Ängste und Sorgen. Wir hören auf­merk­sam zu und helfen, wo wir können.

1
Qualifiziert
Wir haben uns auf die ästhetische Zahnheilkunde spezialisiert und garantieren Ihnen die bestmögliche Behandlung in unserer Praxis.
2
Innovativ
Die medizinische Forschung und Technik entwickelt sich stets weiter. Wir behandeln ausschließlich nach modernsten, bewährten Methoden.
3
Begeisternd

Unsere Patienten sind durchweg begeistert von unserer Beratung, der Behandlung und dem Ergebnis. Das motiviert uns und macht uns stolz.