Weisheitszahnentfernung

Generell kann ein Platzmangel im Kiefer zu Komplikationen, wie Zahnfehlstellungen, Entzündungen oder Karies führen. Dies kann eine Extraktion des Weisheitszahns unumgänglich werden lassen.

Orale Chirurgie

Zu den Leistungen, die Sie bei uns in diesem spezialisierten Bereich erhalten, gehört der Eingriff zur Zahnentfernung, zur Resektion der Weisheitszähne, zur Zahnwurzelbehandlung und bei Entzündungen oder anderen Veränderungen, die an Mundschleimhaut oder im Weichgewebe der Kiefer entstanden sind.

Knochenaufbau

Wir setzen zum Knochenaufbau ein gut verträgliches Knochenersatzmaterial oder patienteneigenes Knochenmaterial an der geschädigten Stelle ein. Häufig kann das Implantat zeitgleich zum Knochenaufbau gesetzt werden.

Computergestützte Navigation

Unsere Implantation planen wir auf Basis computergestützter dreidimensionaler Röntgentechnik. Diese Technologie nennt sich Digitale Volumentomographie oder kurz DVT.

Minimalinvasive Implantologie

In der minimalinvasiven Implantologie setzen wir neben schonen Operationstechniken und modernsten Planungsverfahren unter anderem auch auf innovative Mini-Implantate.

Zertifizierte Implantologie

Vor jedem Eingriff erstellen wir eine dreidimensionale Röntgenaufnahme mit strahlungsarmer digitaler Volumentomographie (DVT). Das digitale Röntgenbild ist in wenigen Sekunden verfügbar und zeigt die Anatomie Ihres Kiefers und Zahnhalteapparats gestochen scharf.